Amira Hafner-Al Jabaji

Interreligiöser Think-Tank

Amira Hafner-Al Jabaji

Interreligiöser Think-Tank

Der Interreligiöse Think-Tank hält Gemeinschaftssinn, Zusammenhalt und Solidarität für tragende Werte und ist froh um Organisationen wie die SGG, welche das friedvolle Zusammenleben in Vielfalt und Verschiedenheit fördern.

Wenn Menschen und Gesellschaften das Verbindende stärker spüren als das Trennende, können sie widerstandsfähiger auf Veränderungen reagieren. Wir leben in einem komplexen Sozialgefüge mit gegenseitigen Abhängigkeiten und solidarischen Hilfeleistungen. Die stabile politische Ordnung, der Wohlstand, zahlreiche zivilgesellschaftliche Organisationen sowie ein gemeinsamer Wertekonsens halten unsere Gesellschaft zusammen. Gleichzeitig wirken in unserem fragmentierten und segmentierten öffentlichen Raum starke gesellschaftliche Fliehkräfte und Partikularinteressen. Individualismus und Diversität, Migration und Mobilität, Polarisierung und Digitalisierung, Globalisierung und Social Media prägen zunehmend unsere „Gesellschaft der Singularitäten“ mit ihren zahlreichen Filterblasen von Gleichgesinnten. Wie können wir jenes brückenbildende Sozialkapital bzw. jenes Mindestmass an Gemeinsinn und an neuen kohäsiven Narrativen bilden, die es uns ermöglichen, über den Nahbereich der familiären und örtlichen Bindungen hinauszugehen, Vielfalt zu erleben, eine Toleranz für Verschiedenheit einzuüben und uns für das Gemeinwohl zu engagieren?

Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 1810 für den Zusammenhalt einer solidarischen Gesellschaft in der Schweiz ein. Im 19. Jahrhundert half die SGG mit beim Aufbau des staatlichen Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesens. Im 20. Jahrhundert gründete sie mehrere zivilgesellschaftliche Dachorganisationen. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts koordinierte die SGG die Initiative zur Gründung einer nationalen Solidaritätsstiftung. Die SGG führte von 2019 bis 2021 mit Fachpersonen aus allen Landesteilen und aus allen gesellschaftlichen mehrere Workshops durch, um die künftigen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie innovative Lösungsansätze zu sondieren. In den Workshops wurden folgende Teilbereiche des gesellschaftlichen Zusammenhalts diskutiert: Generationenbeziehungen, Narrative, Werte und Identitäten, Diversität, Pluralismus und Inklusion, Partizipation und Demokratie, Gendergerechtigkeit, Verteilungsgerechtigkeit, Arbeit in der digitalisierten Welt, Sprachenvielfalt sowie das Verhältnis zwischen Stadt, Land und Agglomeration. In diesen Workshops wurden wertvolle formale und inhaltliche Erkenntnisse und Projektideen gewonnen. Einige Ideen werden im geplanten SGG-Think-and-Do-Tank aufgegriffen, andere in die bestehenden SGG-Programmen integriert.

Heute fördert die SGG den gesellschaftlichen Zusammenhalt auf verschiedenen Ebenen und mit mehreren Projekten:

Die SGG organisiert auf dem Rütli spezielle Ausstellungen und Veranstaltungen.

Die SGG unterstützt armutsbetroffene Personen und Familien.

Die SGG fördert das zivilgesellschaftliche und freiwillige Engagement in der Schweiz.

Das SGG-Programm Job Caddie setzt sich ein für Jugendliche mit Schwierigkeiten während und nach der Berufslehre.

Das SGG-Programm SeitenWechsel fördert das gemeinnützige Denken und Handeln in der Wirtschaft.

Das SGG-Programm Intergeneration bietet online Information, Austausch und Vernetzung im Bereich Generationenbeziehungen.

Die SGG fördert die zentralen Werte der Schweiz mit einem neuen Text der Nationalhymne.

Die SGG befindet sich im Aufbau eines Think-and-Do-Tank für den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Sinnvoll spenden

Mit Ihrer Spende unterstützt die SGG armutsbetroffene Personen und Familien oder unterstützt Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Freiwilligenarbeit. Sie können bei der SGG einen persönlichen Fonds einrichten, mit dem Sie langfristig Ihre Herzensangelegenheit unterstützen.

Gerne beraten wir Sie persönlich. Kontaktieren Sie uns.

SGG-Spendenkonto:
IBAN CH86 0900 0000 8000 8980 9