In der Schweiz gibt es über 50 Organisationen, die sich «Gemeinnützige Gesellschaften» (GG) nennen: 20 kantonale Gemeinnützige Gesellschaften, 34 Bezirks- oder städtische Gemeinnützige Gesellschaften sowie der Dachverband Schweizerischer Gemeinnütziger Frauen (SGF). Zudem gibt es seit 1810 die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG). Die ersten Gemeinnützigen Gesellschaften oder Hülfsgesellschaften wurden vor 250 Jahren gegründet, viele feiern derzeit ihren 200. Geburtstag. Die kantonalen und regionalen Gesellschaften sind historisch sehr unterschiedlich gewachsen und haben verschiedene Formen angenommen.

Das Netzwerk Gemeinnützige Schweiz (NGS) wurde 2021 gegründet. Es vereint die Gemeinnützigen Gesellschaften (GG) der Schweiz in einem losen Netzwerk. Gemeinsam bringen sie den Gedanken der Gemeinnützigkeit in der Schweiz voran, indem sie kooperieren und den Austausch pflegen. Das Netzwerk verfolgt folgende Ziele:

  • den Transfer von Know-how unter den verschiedenen gemeinnützigen Organisationen;
  • Vernetzung und Austausch zu aktuellen Themen;
  • gemeinsame Projekte, Strategien und öffentliche Debatten;
  • Innovation und Wirkung der verschiedenen Aktivitäten der beteiligten Organisationen.

Aktivitäten

Das Netzwerk betreibt die Netzwerkplattform gemeinnuetzige-schweiz.ch und trifft sich jährlich zu einem Austauschtreffen. Zudem kooperieren die operativen Mitarbeitenden der Gemeinnützigen Gesellschaften zu Themen wie Einzelfallhilfe, Marketing, Fundraising und Mitgliedergewinnung. Weitere Aktivitäten sind im Aufbau.

Sinnvoll spenden

Mit Ihrer Spende unterstützt die SGG armutsbetroffene Personen und Familien oder unterstützt Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Freiwilligenarbeit. Sie können bei der SGG einen persönlichen Fonds einrichten, mit dem Sie langfristig Ihre Herzensangelegenheit unterstützen.

Gerne beraten wir Sie persönlich. Kontaktieren Sie uns.

SGG-Spendenkonto:
IBAN CH79 0070 0114 8067 3563 7