Das Jahr 2022 wird hoffentlich von zahlreichen Begegnungen und Veranstaltungen geprägt sein. Um die Veranstaltungen der SGG nicht zu verpassen, finden Sie hier die wichtigsten Daten für 2022.

15. Mai 2022 – 29. Oktober 2023 (10-16 Uhr): Ausstellung «Helvetismen – Sprachspezialitäten
Aktuell können Sie im Musée Grütli bei der Rütliwiese Wörter erkunden, die man in der deutschen, der französischen und der italienischen Sprache nur in der Schweiz verwendet – sogenannte Helvetismen. Das Rütli bildet die letzte Station der Wanderausstellung und ist ein Schulreise-Geheimtipp. Die Interaktive Ausstellung ist kostenlos und täglich geöffnet.

Infos zur Ausstellung

 

1. Juni 2022 (Bern): Kurstag für Neueinsteigende – Intergenerationelle Begegnungen gestalten
Immer öfter treffen Kinderbetreuungseinrichtungen auf Alters- und Pflegeheime. Dadurch eröffnen sich Chancen für intergenerationelle Begegnungen. In der Weiterbildung werden verschiedene Begegnungsformen besprochen und die Lern- und Entwicklungsbedürfnisse von Jung und Alt verglichen. Darauf entwickeln die Kursteilnehmenden ersten Schritte für eigene intergenerationelle Begegnungen.

Zu den Kursdetails
Zur Anmeldung

 

9. Juni 2022: Treffen des Netzwerks Gemeinnützige Schweiz, 9-13 Uhr im Kursaal Bern
Alle kantonalen und regionalen Gemeinnützigen Gesellschaften und Hülfsgesellschaften treffen sich erstmals zum jährlichen Austausch im Vorfeld der SGG-GV.
Programm und Anmeldung

 

9.–10. Juni 2022: Gesellschaftsversammlung der SGG in Bern und Burgdorf
9. Juni, 15 Uhr: GV im Kursaal, Bern. Anschliessend Abendessen in Burgdorf
10. Juni, vormittags: Besuche von Projekten der Berner OGG in Jegenstorf und Zollikofen
Programm und Anmeldung

 

1. August 2022: Bundesfeier auf dem Rütli
Bereits im Jahr 2020 wollte die SGG zusammen mit dem Eidgenössischen Schwingerverband die Bundesfeier gestalten. Nach Verschiebung wegen Covid dürfen wir dieses Jahr endlich gemeinsam feiern.
Anmeldung ab 1. Juni auf www.ruetli.ch

 

26. Oktober 2022 (Zürich): Kurstag für Neueinsteigende – Intergenerationelle Begegnungen gestalten
Immer öfter treffen Kinderbetreuungseinrichtungen auf Alters- und Pflegeheime. Dadurch eröffnen sich Chancen für intergenerationelle Begegnungen. In der Weiterbildung werden verschiedene Begegnungsformen besprochen und die Lern- und Entwicklungsbedürfnisse von Jung und Alt verglichen. Darauf entwickeln die Kursteilnehmenden ersten Schritte für eigene intergenerationelle Begegnungen.
Zu den Kursdetails
Zur Anmeldung

Abonnieren Sie den Newsletter, um keine Events zu verpassen