Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) schenkte das Rütli im Jahr 1860 der Schweizerischen Eidgenossenschaft und verwaltet seither die „Wiege der Eidgenossenschaft“. Seit 1891 organisiert die SGG jeweils am 1. August die Bundesfeier auf der Rütliwiese. Das Festprogramm beinhaltet feierliche Festreden, ein abwechslungsreiches Programm und endet mit dem gemeinsamen Singen der Schweizer Nationalhymne. Seit dem Jahr 2011 lädt die SGG jeweils eine landesweit relevante Partnerorganisation zur gemeinsamen Gestaltung der Bundesfeier ein.

Die Feier ist öffentlich – jeweils ab Juni können Sie sich ein kostenloses Ticket sichern. Der ganze Tag ist umrahmt mit Musik, Essen, Darbietungen. Bei schönster Aussicht von der Rütliwiese über den Vierwaldstättersee. 

Sie wollen als Erste von der Anmeldung an den 1. August erfahren? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter der SGG.

Vergangene Bundesfeiern auf dem Rütli

2022: Eidgenössischer Schwingerverband (ESV) feierte ihr Jubiläum von 2020 nach und brachte Sägemehl auf die Rütliwiese. Festredner:innen: Marco Solari und Nora Wilhelm.

2021: 50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz. Organisation: Alliance F. Ansprachen der Bundesrätinnen Simonetta Sommaruga und Viola Amherd.

2020: Ehrung von Corona-Held:innen durch Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

2019: Schweizerischer Feuerwehrverband (swissfire, 150 Jahr-Jubiläum) , Schweizerischer Gemeindeverband („Jahr der Milizarbeit“)

2018: 70 Organisationen, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt engagieren

2017: Pro Senectute (100 Jahr-Jubiläum)

2016: Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK) (150 Jahr-Jubiläum)

2015: Tourismus-Verbänder der Zentralschweiz (200-Jahr-Jubiläum)

2014: Jungwacht Blauring

2013: Schweizerischer Fussballverband

2012: Pro Juventute (100-Jahr-Jubiläum)

2011: Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband SBV (100-Jahr-Jubiläum)