Schulen auf dem Rütli

Seit 1859, als Schulklassen die SGG unterstützten, das Rütli mit einer Sammelaktion zu kaufen und so vor einer Überbauung zu verschonen, ist das Rütli ein bevorzugter Ort für Schulreisen. In der Urkunde vom 2. Juli 1860, welche die Schenkung des Rütli durch die SGG an die Eidgenossenschaft bezeugt, ist die Unterstützung durch die Jugend beim Erwerb des Rütli ausdrücklich erwähnt.

Die SGG will das Rütli künftig für Schulreisen noch attraktiver gestalten.

Rund um den Vierwaldstättersee wurde der „Waldstätterweg“ vollständig saniert. Ein Lehmittel und eine App vermitteln spezielle Informationen. Von der Treib über Seelisberg bis zum Rütli führt ab 2016 die „Geschichtsreise“. Auf diesem Weg trifft man auf viele interessante Informationen und Attraktionen. „Schulreise des Jahres“

Schulreise des Jahres

Die SGG verleiht jährlich einen Preis für die „Schulreise des Jahres“. Schülerinnen und Schüler, die das Rütli besuchen, können uns ihre Fotos, Texte oder Filme vom Rütli-Besuch zusenden.

Mitmachen