Lustvoll Lebensmittel retten

mentorat

Restenlos glücklich.
Das Kochbuch gegen Food Waste
Kochbuch der Berner Gemeinnützigen
196 Seiten, Bern 2016, CHF 34.40  /  ISBN: 978-3-033-05497-4

In der Schweiz landet fast die Hälfte aller Nahrungsmittel im Müll. Jedes Jahr 260 Kilogramm pro Person. Mehr als die Hälfte wird zwischen Produktion (zu viel Anbau, krumme Rüebli etc.), Grossverteilern und Einzelhandel (damit auch kurz vor Ladenschluss die Gestelle voll sind mit frischem Obst, Gemüse und Brot) weggeworfen. Es bleibt aber immer noch 45 Prozent «Food-waste», der in den Haushalten entsteht, also fast 120 Kilogramm pro Person und Jahr oder 320 Gramm pro Konsument und Tag.

Die OGG Bern hat gespürt, dass man gegen diesen ökologischen und sozialen Wahnsinn nicht mit dem moralischen Zeigefinger ankommt und dass es positive Anreize braucht, um das Konsum- bzw. Wegwerf-Verhalten längerfristig zu ändern.
Darum haben sie zusammen mit dem Starkoch Mirko Buri 42 Rezepte entworfen, die es erlauben, lust- und genussvoll etwas gegen die Lebensmittelverschwendung zu tun. Die alltagstauglichen Rezepte liefern originelle Ideen zur Restenverwertung, von der Vorspeise bis zum Dessert, für Veganer, Vegetarier und fleischfressende Menschenpflanzen, für Grossfamilien, WGs und Single-Haushalte. Der schrumpelige Apfel veredelt eine exotische Suppe, das trockene Brot landet in einer Lasagne und aus den restlichen Hörnli wird ein Schokoladendessert gezaubert. Neben den Rezepten werden 12 Protagonistinnen und Pioniere der Food-waste-Szene portraitiert. Ausserdem enthält das Buch Informationen rund um das Thema Food-Waste, Warenkunde und Alltagstipps im Umgang mit Nahrungsmitteln. Auch wenn der Sommer kaum begonnen hat, ist es nicht verboten, bereits an sinnvolle Weihnachtsgeschenke zu denken. «Restenlos glücklich» gehört eindeutig auf die Liste.

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft SGG


Schaffhauserstrasse 7
8042 Zürich

T 044 366 50 30
F 044 366 50 31
PC 80-8980-9
www.sgg-ssup.ch
info@sgg-ssup.ch