Bundesfeier und Museums-Eröffnung auf dem Rütli

chateau

Die SGG, die das Rütli anno 1860 der Eidgenossenschaft schenkte und seither verwaltet, lädt am 1. August jeweils zur Bundesfeier aufs Rütli ein. Dieses Jahr hat die SGG speziell die Organisationen eingeladen, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Schweiz einsetzen. Mit diesen Organisationen will die SGG in den kommenden Jahren den Zusammenhalt noch zusätzlich fördern. Auch die in Bern und Genf akkreditierten Diplomaten aus aller Welt sind wie in den letzten Jahren zur Bundesfeier auf dem Rütli eingeladen. Die Bundesfeier dauert von 13.00 bis 15.00 Uhr. Bundespräsident Alain Berset hält die Festrede. MISS HELVETIA Barbara Klossner wird mit Jodelgesang und Lisa Stoll mit Alphornklängen die Gäste begeistern. Die Nationalhymne wird neben den offiziellen Landessprachen gemeinsam auch in Gebärdensprache gesungen. Am 1. August wird auch das «Musée Grütli» feierlich eröffnet. Die Scheune auf dem Weg von der Schiffstation zum Rütli zeigt einen Teil der Ausstellung «Heimat – eine Grenzerfahrung» vom Stapferhaus Lenzburg.

Sie können sich und weitere Interessierte zur Bundesfeier ab 1. Juni 2018 online anmelden:

Deutsch: www.ruetli.ch

Français: http://sgg-ssup.ch/fr/gruetli

Italiano: http://sgg-ssup.ch/it/ruetli

English: http://sgg-ssup.ch/en/ruetli

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft SGG


Schaffhauserstrasse 7
8042 Zürich

T 044 366 50 30
F 044 366 50 31
PC 80-8980-9
www.sgg-ssup.ch
info@sgg-ssup.ch